Systemunabhängige Auswertung im Mini-Format

 LOG 32-TH Datenlogger für Temperatur- und Feuchtemessung

pm_dost_log32-thMit dem LOG 32-TH erweitert die Dostmann electronic GmbH ihr Produktangebot von Datenloggern um ein besonders kompaktes Messgerät zur Datenaufzeichnung von Temperatur- und Feuchte bei Lagerung und Transport. Für die Auswertung wird der LOG 32-TH einfach und schnell direkt in die USB-Schnittstelle des Computers eingesteckt, wo er automatisch eine PDF-Datei der letzten Messserie erzeugt. Die Aktivierung des Gerätes erfolgt über den einmaligen Druck auf die Aufnahmetaste.

Eine konstante Kühlung ist beim Transport von tiefgefrorenen Lebensmitteln, medizinischen Konserven sowie chemischen Produkten essentiell. Bereits geringe Temperaturabweichungen begünstigen je nach Transportgut die Kontamination mit Mikroorganismen. Lebensmittel werden ungenießbar, medizinische Produkte unbrauchbar. Den Nachweis über die Einhaltung der jeweils vorgeschriebenen Temperatur erbringt eine lückenlose Dokumentation mittels eines Temperatur-Datenloggers.

weiterlesen doc                                              News von 

Workshop in Eindhoven

Fünf-Achs-Bearbeitung und Spindelmessung auf höchstem Niveau

pm_ibs_workshop14-1Am 24.09.2014 veranstaltet das niederländische Technologie-Institut teclab einen umfassenden Workshop zum Thema Fünf-Achs-Bearbeitung und Spindelmessung in Eindhoven. Der Workshop wird von IBS Precision Engineering – Spezialist für Werkzeugmaschinenvermessung – unterstützt. Die bestimmenden Ziele der Veranstaltung sind Optimierungsmöglichkeiten bei Werkzeugmaschinen zur Erreichung höherer Produktqualitäten und Kosteneinsparungen durch Präzisionsmessung.

Professor Dr. Eric Marsh von der Pennsilvania State University referiert über die Grundlagen der Spindelmessung. Er promovierte am MIT, ist Verfasser des Standard-Werks „Precision Spindle Metrology“ und gilt weltweit als gefragter Experte zu diesem Thema. Anschließend erläutern Dr. Ir. Henny Spaan, IBS-Gründer, sowie Dr. Ir. Guido Florussen, Experte für Messtechnik bei IBS, die Bedeutung von ISO-Standards für die Fünf-Achs-Bearbeitung. Alban Tilanus von Edgecam stellt die intelligente CAM-Lösung (Computer-aided manufacturing) für höchste Ansprüche in der NC-Fertigung vor.

weiterlesen docpdf                                                     News von

ibslogo

Präzision ist keine Haarspalterei

CPL490: Präzisionsmessung mit bis zu 50 Pikometer Auflösung und einer Bandbreite bis 50 kHz

pm_ibs_cpl490IBS Precision Engineering präsentiert das neue hochauflösende Messsystem CPL490 für kapazitive Abstandsmessung von Lion Precision. Das berührungslos arbeitende Präzisionssystem bietet die enorme Auflösung bis zu 50 Pikometer (50 x 10-9 mm). Damit erkennt es Abweichungen, die rund ein Millionstel Mal kleiner sind als der Durchmesser eines menschlichen Haars. Die sehr hohe maximale Bandbreite von 50 kHz ermöglicht eine hohe zeitliche Dynamik während der Messung. Der speziell für das CPL490 entwickelte Sensor mit integrierter aktiver Elektronik arbeitet mit äußerst geringem Eigenrauschen hochpräzise und ist zur Minimierung von Temperaturdrifts thermisch kompensiert.

Kapazitive Positionssensoren funktionieren wie ein Plattenkondensator, bei dem eine geladene Platte die Sensoroberfläche und die zweite das Messobjekt repräsentiert. Der hochsensible Sensor erfasst kleinste Kapazitätsänderungen, die sich aus einer Positionsänderung des Messobjekts relativ zum Sensor ergeben. Da er berührungslos und ohne Wärmeerzeugung am Messpunkt arbeitet, ist eine Rückwirkung oder Beschädigung des Messobjekts ausgeschlossen. Kapazitive Messfühler werden nicht durch die magnetischen Eigenschaften des Materials beeinflusst.

weiterlesen doc                                                News vonibslogo

Große Fördermenge zum „handlichen“ Preis

Neue SB-ds Exzenterschneckenpumpen für den leichten mobilen Einsatz

pm_gruen_sb-ds2grün-pumpen gmbh stellt mit der neuen Serie SB-ds eine Weiterentwicklung seiner vielfältig einsetzbaren Exzenterschneckenpumpen vor, die durch eine hohe Förderleistung bei leichter Handhabung ein hervorragendes Preis-Leistungsverhältnis bieten. Die innovative Sperrbügelkupplung ermöglicht eine solide Metall-Verbindung von Motor und Pumpwerk ohne Kunststoffteile. Mit lediglich 6 kg und einem optionalen 230V-Anschluss eignen sich die Pumpen der SB-ds Serie ideal für den mobilen Einsatz.

Die SB-ds Serie bietet ein breites Spektrum an Anwendungsmöglichkeiten, von Schmierstoffen über Fette und Harze bis hin zu leichtviskosen Lebensmitteln. Überall dort, wo hohe Mobilität und Förderleistung bei gleichzeitig leichter Handhabung gefragt sind, findet diese Pumpenserie ihren Platz. Für jeden Industriebereich steht darüber hinaus abgestimmtes Zubehör zur Verfügung.

Motor und Pumpwerk können durch die patentierte Schnellwechselkupplung mit nur einem Handgriff gelöst und auseinandergenommen werden. Da sie ohne Kunststoffteile auskommt, garantiert die SB-ds auch unter harten Einsatzbedingungen höchste Zuverlässigkeit. Die Edelstahl-Komponenten Rotor, Tauchrohr sowie Antriebswelle sind pflegeleicht und äußerst langlebig. Über eine Nutmutter kann das Tauchrohr abgenommen werden, um den darunter liegenden Rotor zu reinigen. Der Einsatz eines Motors an unterschiedlichen Pumpen ermöglicht zudem den schnellen Austausch beim Fördern verschiedener Flüssigkeiten. Das erspart Spülvorgänge beim Umsetzen der Pumpe von einer Flüssigkeit in eine andere und verhindert die Gefahr der Kontamination.

weiterlesen doc                                              News von 

Nicht im Trüben fischen

WAM 235 Wasseranalyse-Messgerät

pm_dostmann_wam235Mit dem WAM 235 stellt die Dostmann electronic GmbH – Spezialist für elektronische Messgeräte –ein Multifunktionsinstrument für die Wasseranalyse vor. Das portable Analysemessgerät ermittelt und speichert den pH-Wert, Salzgehalt, Sauerstoff, Leitfähigkeit, Temperatur und Feststoffgehalt von Wasser.

Das WAM 235 eignet sich ideal für Wasseranalysen an Brauchwasserentnahmestellen. Es dient zur Qualitätssicherung der Wasserqualität von Fischaufzuchtbecken, Wasseraufbereitungsanlagen, pH-Wert Messungen in Aquarien und Brauereien, zur Qualitätsüberwachung im Labor sowie zur Überprüfung von Badeanstalten und Wasserwerken. Parallel zur schnellen und genauen Bestimmung der Wasserqualität zeichnet die eingebaute Datenloggerfunktion die Messwerte auf einer SD-Speicherkarte auf. Hierbei ist eine Dauermessung in Messinterwallen zwischen einer Sekunde und acht Stunden möglich. Die Daten können zur Auswertung direkt in Microsoft Excel exportiert werden. Außerdem verfügt das Gerät über eine automatische Justagefunktion für pH4, pH7 und pH10 sowie über eine einstellbare manuelle oder automatische Temperaturkompensation. Für eine sichere Messung sorgen die Hold, die MAX/MIN-Funktion sowie die abschaltbare AUTO-OFF Funktion.

weiterlesen doc                                              News von 

 

Steril Micro

Datenlogger SterilMicro S, L & XL kontrollieren bis 140 °C

Die neuen Temperaturdatenlogger SterilMicro S, L & XL von Dostmann electronic GmbH – Spezialist für elektronische Handmessgeräte – überwachen die Temperatur direkt im Sterilisationsgerät bei hohen Umgebungstemperaturen und -drücken und zeichnen die Messwerte während der Sterilisierung und Pasteurisierung im Lebensmittel-, Pharma-, Medizin- und Laborbereich auf. Die Datenlogger schaffen schnellen Überblick über den Temperaturverlauf im Sterilisationsprozess und unterstützen bei der Beseitigung von Mikroorganismen.

Die Geräte finden bevorzugt Anwendung bei der Validierung von Autoklaven, Inkubatoren und Sterilisatoren. Sie dienen zur Überwachung von Produktionsprozessen im Lebensmittel- oder Pharmabereich und zur Aufzeichnung von Temperaturwerten beispielsweise bei der Produktion von Konserven (Fleisch, Fisch und Gemüse) oder in Spülmaschinen (Steckbecken). Die kompakten Geräte aus lebensmittelverträglichem Material gestatten die Messung in direktem Kontakt mit dem Lebensmittel, d.h. sie ermitteln die eigentliche Kerntemperatur des Produkts und nicht eine eventuell höhere Umgebungstemperatur. Die TS-Manager Software ermöglicht eine detaillierte Prozess- und Datenanalyse bei der Sterilisation und Pasteurisation.

weiterlesen doc                                              News von 

Neue Website ist online!

http://www.dostmann-electronic.de in neuem Glanz

pm_dost_websiteDie Dostmann electronic GmbH – Spezialist für elektronische Handmessgeräte für viele physikalische Größen wie z.B. Temperatur, Feuchte, Druck und Schall – stellt die neue deutsch- und englischsprachige Website mit einer umfassenden Übersicht über die Produktpalette vor. Der Internetauftritt der Dostmann electronic GmbH ist technisch, optisch und inhaltlich wesentlich überarbeitet. Neben einem modernen Design und aktueller Technik stehen vor allem die Anwendungsorientierung und die Anpassung der Inhalte an die Anforderungen der Kunden im Fokus.

Die neue gut strukturierte Website führt den Besucher in Zukunft über mehrere Wege zu seinem Wunschprodukt. Zum einen kann man sein Messgerät über eine technische Klassifizierung wie Temperatur, Feuchte, Druck oder Schall etc. finden, zum anderen über einen Branchenschlüssel, in dem alle Produkte aufgelistet werden. Zu den konkreten Produkten bietet die Internetseite außerdem das passende Zubehör und auch die jeweils passenden Sensoren an.

Die wichtigsten Informationen wie Funktionen und Messbereich findet man auf einen Blick. Jedes Instrument wird ausführlich mit Abbildung, Produktinformationen und technischen Daten präsentiert. Alle Geräte sind einzeln auf einem farbigen Produktfoto dargestellt. Dabei sind wichtige Gerätedetails wie Display und Tastatur gut zu erkennen.

Sollten dennoch Fragen offen bleiben, sind die Besucher eingeladen, sich zusätzlich persönlich über die Produkte genauer zu informieren. Ihre Meinung, Anregungen, aber natürlich auch Lob können sie gerne direkt an Dostmann electronic schicken (info@dostmann-electronic.de).

weiterlesen doc                                              News von 

Qualität gesichert

LOG 20 Datenlogger

 pm_dost_log20Mit dem LOG 20 erweitert die Dostmann electronic GmbH – Spezialist für elektronische Messgeräte – erneut ihre Palette der Datenlogger.  Der LOG 20 übernimmt die Temperatur- und Feuchteaufzeichnung bei Lagerung und Transport. Auf dem zweizeiligen Display werden jederzeit die aktuellen Messwerte angezeigt. Alle aufgezeichneten Daten inklusive Taupunkt können über einen PC ausgelesen werden.

Der LOG 20 wird in der Qualitätssicherung im Labor, bei der Produktion, im Lager oder auch zur Datenaufzeichnung während des Transports eingesetzt. Er ermöglicht die kontinuierliche Kontrolle der Umgebungsbedingungen in Produktionsstätten, in Kraftwerken oder Kühlschränken für Arzneimittel.

Der praktische Datenlogger verfügt über ein einstellbares Messintervall von 30 Sekunden bis zu 24 Stunden und speichert bis zu 20.000 Messwertepaare.  Dies ermöglicht die zuverlässige Kontrolle auch über längere Zeiträume.

Der interne Temperatursensor des Gerätes misst die direkten Umgebungsbedingungen und sein Messbereich reicht von -30°C bis +60°C bei einer Auflösung von 0,1°C und einer Genauigkeit von ±0,3°C/±0,7°C.  Der Feuchtesensor verfügt über eine Auflösung von 0,1% und einer Genauigkeit von +-3% und misst im Feuchtebereich zwischen 0% und 100%.

Das einzige Bedienelement ist die Start-/Stop-Taste, mit der der Aufzeichnungsvorgang gestartet wird. Das Gerät wird mit der vom Log10 bekannten DE-LOG-Software ausgeliefert, mit der sowohl die Konfiguration des Loggers als auch das Auslesen der aufgezeichneten Messwerte bewerkstelligt wird.

Neben dem gut ablesbaren 2-zeiligen LCD Display mit der Anzeige der beiden aktuellen Messwerte für Temperatur und relative Feuchte verfügt der LOG 20 über eine Batteriestatusanzeige.  Die Spannungsversorgung des LOG 20 erfolgt über eine einfach zu wechselnde CR2032 Batterie. Bei einem Messtakt von 4 Minuten liegt die Batteriestandzeit bei etwa einem Jahr.

Zum Zubehör des mit einer Größe von 88 x 55 x 20 mm als handlich und mit nur 95g als leicht zu bezeichnenden Datenloggers gehört zur Montage ein praktischer Wandhalter.

weiterlesen doc                                              News von 

Mikrowellen-Symposium

Wegweisende Technik für die industrielle Produktion

pm_voetsch_mikrowelleAm 24.09.2013 veranstaltete die Vötsch Industrietechnik GmbH ihr 2. Mikrowellen-Symposium mit namhaften Referenten aus renommierten Unternehmen und Forschungsinstituten unter dem Thema „Energieeffiziente Mikrowellen-Erwärmung für die Produktion“. Das breite Programm mit interessanten Aspekten für Forscher wie Praktiker zeigte sich an Vorträgen aus den Forschungsinstituten, an praktischen Erfahrungsberichten aus der industriellen Anwendung sowie durch eine Live-Demonstration im Applikationszentrum.
Kurz zusammengefasst bestehen die wesentlichen Nutzen der industriellen Mikrowellen-Erwärmung aus reduzierten Produktionskosten, erhöhten Heiz- und Durchsatzraten, der Nutzung von metallischen Werkzeugen, einer hohen Produktqualität und der hohen Verfügbarkeit.
Bereits heute wird die Mikrowellen-Erwärmung in der Luftfahrt-, Automobil-, Bau- sowie der Lebensmittelindustrie und der pharmazeutischen Produktion eingesetzt.  Der spezifische Entwicklungsaufwand für die Einführung in die Produktion darf nicht unterschätzt werden. Andererseits sind die wirtschaftlichen Vorteile reizvoll und bewegen Unternehmen dazu, die Technologie einzusetzen.

weiterlesen docpdf                                     News vonlogo_voetsch

CC UPOB e.V. Mitgliederveranstaltung

am 16.01.2014 bei IBS

pm_ibs_cc_upobDas Kompetenzzentrum Ultrapräzise Oberflächenbearbeitung e.V. führt am 16. Januar 2014 die Mitgliederversammlung 2014 durch. Diese wird in den Räumen der IBS Precision Engineering bv in Eindhoven stattfinden. Zur Vorstandssitzung treffen sich die Vorstandsmitglieder bereits am 15.01.2014 nachmittags. Am Abend des 15.01. stehen bei einem „come together“ allen Mitgliedern bereits die Türen offen.

Die eigentliche Mitgliederversammlung wird am Vormittag des 16.01. durchgeführt, am Nachmittag wird von IBS ein Workshop und eine Führung durch das Unternehmen veranstaltet.

Das Kompetenzzentrum Ultrapräzise Oberflächenbearbeitung e.V., kurz CC UPOB ist ein Interessenverband mit dem Ziel, Möglichkeiten weiterzuentwickeln um technische Funktionsflächen mit höchster Genauigkeit herzustellen und messtechnisch zu charakterisieren. Der Verein mit über 30 Mitgliedern, darunter viele Hochpräzisions-Unternehmen und Universitäten, konzentriert sich auf vier Arbeitsgebiete: Charakterisierung von Oberflächen, optische Bearbeitungsverfahren und verwandte Gebiete, mechanisch/chemische Bearbeitungsverfahren sowie Ionenstrahl- und Plasmabearbeitungsverfahren.

weiterlesen doc                                                News vonibslogo