Spindeln einfach in 5 Minuten überwachen

Medien: Downloads
PR-Text als pdf
PR-Text als docx-Datei
ibslogo
Bild1 als jpg hochauflösend
Bild2 als jpg hochauflösend
Anwenderbild als jpg hochauflösend

 

SpindleCheck misst nach ISO-230-Normen

Mit dem neuen SpindleCheck stellt IBS Precision Engineering – Spezialist für Präzisionsmessungen – eine Lösung zur hochgenauen und schnellen Vermessung von Ultra-Präzisions- und Hochgeschwindigkeitsspindeln sowie Drehtischen vor. Der SpindleCheck vereint höchste Genauigkeit, einfachste pm_ibs_SpindleCheck_1_kleinBedienung und ein schnelles Messverfahren in einem mobilen, tragbaren Gerät. Das System schafft innerhalb von nur 5 Minuten ISO-230 konforme präzise Messungen von Spindelleistungen an schnelldrehenden Spindeln sowie an langsam rotierenden Dreh- und Schwenktischen, die in modernen Bearbeitungs- und Werkzeugmaschinen häufig eingesetzt werden. Das portable Gesamtsystem ist für schnelle, regelmäßige und wiederkehrende Prüfungen an vielen Maschinen im Werkstatteinsatz konzipiert.

Der SpindleCheck ist ein hochinnovatives System, welches Fehler der Drehachse von Spindeln mit Hilfe modernster Sensortechnologie auf höchstem Genauigkeitsniveau ermittelt. Die regelmäßige Prüfung gewährleistet stabile Produktionsleistungen bei High-End-Fertigungsanwendungen, wie etwa bei Teilen für Medizintechnik und Raumfahrt. Durch die einfache Installation des tragbaren 3-Kanal-Systems ist es in nur wenigen Minuten messbereit.

Kapazitive Messtaster liefern präzise, berührungslose Messungen bei hohen Drehzahlen von 12 UpM bis 120.000 UpM bei einer Auflösung von bis zu 10 pm_ibs_SpindleCheck_2_kleinNanometern (=0,00001 mm). Mit dem Analyse-Tool können radiale und axiale Fehlbewegungen, Temperaturdrift und Abweichungen aufgrund von Umgebungsschwingungen ermittelt werden. Viele systematische Fehler können in der Maschinenpositionierung z.B. durch Softwarekompensation deutlich minimiert werden, sodass sich der Einsatz des SpindleCheck in Form von produzierten Teilen in höchster Qualität sofort bezahlt macht.

Die mitgelieferte SpindleCheck-Software bietet ein Vier-Quadranten-Display, um unterschiedliche Messergebnisse gleichzeitig anzuzeigen und zu überwachen. In Echtzeit können die Fehlerbewegungen am Bildschirm verfolgt und die Messergebnisse zur späteren Auswertung gespeichert werden.

Die Messtaster werden in Abhängigkeit von Maschinen-/Spindelgröße und erforderlicher Messgenauigkeit, mit einem Durchmesser von 8mm (Standard), 5mm (Mikro) und 3mm (Nano) geliefert. Benutzerdefinierte Messtastergrößen und Messbereiche sind auf Anfrage erhältlich. Das 8kg leichte System in der Koffergröße von 46 x 33 x 18 cm findet Platz in jeder Werkstatt.

 

 

Medien: Downloads

PR-Text als pdf
PR-Text als docx-Datei
Bild1 als jpg hochauflösend
Bild2 als jpg hochauflösend
Anwenderbild als jpg hochauflösend

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s